Home > Fuer Interim Manager > Energie – so digital wie nie!
Smart City

Trends und Entwicklungen unserer Kernbranche Energie

Lieber Leser,

die Energiewirtschaft ist eine unserer Kernbranchen! Was läge also näher, als dass unsere Energie-Experten dabei sind, wenn es um aktuelle Entwicklungen und Trends im Energiesektor geht. So geschehen auf der E-world (energy&water), die vom 06. - 08. Februar in Essen stattfand.

In diesem Jahr fand die Messe unter dem Motto „Smart Cities“ statt, einem Thema, das großen Zuspruch fand, was die hohen Besucherzahlen widerspiegeln. Was unser Energy-Team dort entdeckt hat und welche Themen sie mitgebracht haben, erfahren Sie in unserem ersten Artikel.

Im Folgenden stellen wir Ihnen unser Energy-Team im Einzelnen vor. Hier stehen Ihnen drei Consultants zur Seite, die Sie in allen Fragen zum Thema Interim Management in der Energiebranche beraten und Ihnen bei Bedarf den passenden Experten zur Seite stellen.

Heute haben wir auch eine interessante Buchempfehlung für Sie zum Thema „Authentic Leadership“. Die Autorin Margarita Mayo haben wir persönlich kennen- und als Referentin schätzen gelernt.

Last but not least freuen wir uns über einige Auszeichnungen, die wir erhalten haben: So gehört die Management Angels GmbH zu Deutschlands „Top-Personaldienstleister 2018“ (FOCUS Business in Zusammenarbeit mit statista). Gleichzeitig sind wir zum fünften Mal in Folge zu den „Besten Beratern 2018“ (Brandeins und statista) gewählt worden und gehören zu den „Besten Arbeitgebern im Mittelstand 2018“.

Wir freuen uns, dass unser Engagement so wahrgenommen wird. Danke an alle, die uns ihr Vertrauen schenken und uns gewählt haben!

Ihre Management Angels

E-World
Management Angels auf der E-world
Was sagt die Messe über die Entwicklungen der Branche?

Überall auf der Welt wird am Konzept der „Smart Cities“ getüftelt, um ein bequemeres, sichereres und energieeffizienteres Leben zu gestalten. Die „Smart City“ beschreibt eine Vision, die Forscher und Unternehmer international entwickeln. Immer mehr Unternehmen, die sich dem Thema „Smart Cities“ in Zeiten der Digitalisierung annehmen, bieten ihren Kunden eine allumfassende smarte Lösung!

Das Thema Digitalisierung ist schon lange im Energiesektor präsent. Der Energiemarkt wird sich in den nächsten Jahren noch deutlich weiterentwickeln und anders aussehen als heute. Der steigende Wettbewerb befeuert das Umdenken und Umsetzen.

Das Internet als Vertriebskanal wird immer wichtiger und bietet ganz neue Möglichkeiten. Der schnelle Wandel stellt für die Energieunternehmen eine große Herausforderung dar und eröffnet neue Chancen. Die stetig steigende Vernetzung in Deutschland schreitet kontinuierlich voran und bietet Ansätze für ganz neue Perspektiven.

Anfang Februar, als richtungsweisende Messe der Energiewirtschaft, fand die E-world in Essen statt. Das Leitthema „Smart Cities“ hat für einen hohen Besucheransturm gesorgt und die Relevanz der (dezentralen) Vernetzung, Digitalisierung und intelligenten Systeme auf den Punkt gebracht.

Mit unserem Energy-Team waren wir vor Ort präsent und haben diese Plattform genutzt, um uns über aktuelle Entwicklungen am Markt zu informieren, führten interessante Gespräche mit unseren Kunden und entwickelten gemeinsame Ansätze für die personelle Unterstützung im Zeichen des Wandels. Hier stellte sich immer wieder die Frage, welche Themen in Zukunft eine zentrale Bedeutung haben und welche Rolle dabei die Interim Manager einnehmen können.

So aufwändig ein digitales Transformationsprogramm für jedes einzelne Unternehmen auch sein mag – der Einsatz zahlt sich am Ende aus. Denn sicher ist: Kein Energieunternehmen wird der Digitalisierung, die sich derzeit flächendeckend in allen Wirtschaftsbereichen vollzieht, auf Dauer entgehen können. Vielmehr zeigen die Vorbilder im Einzelhandel oder im Finanzdienstleistungssektor, welch gewaltiges ökonomisches Potenzial in der Digitalisierung steckt – von Effizienz- und Umsatzsteigerungen über verbesserte Kundengewinnung und -bindung bis hin zur Erschließung neuer Geschäftsfelder. Der damit verbundene Zwang zur Transformation bietet zugleich die Chance, die Strategien, Strukturen und Prozesse in der eigenen Organisation von Grund auf neu auszurichten, um für künftige Marktherausforderungen gerüstet zu sein.

Das Kerngeschäft der Energieunternehmen darf unter dem Druck der Digitalisierung jedoch nicht leiden. Viele Energieversorgungsunternehmen beschäftigen große Beratungshäuser mit dem Thema Digitalisierung. Allerdings ist das Ziel längst nicht mehr die strategische Ausarbeitung, sondern die Umsetzung und Nutzengenerierung! Deshalb werden Interim Manager, die bereits ähnliche Digitalisierungsprojekte erfolgreich durchgeführt haben, immer wichtiger für Energieunternehmen. Sie bringen als Experten, neben der vorhandenen Kompetenz, die nötige Geschwindigkeit für die Projektumsetzung mit und treten oft auch noch nach der Projektzeit als wichtiger Sparringspartner auf.

Dabei ist nicht immer die Branchenerfahrung im Energiesektor notwendig. Vielmehr stellen wir bei vielen Projektanfragen fest, dass häufig nach Branchenerfahrung im Bereich Telekommunikation, Financial Services und Retail gesucht wird. Diese Branchen stellen im Bereich der Digitalisierung eine Vorreiterrolle dar. Ein Know-how-Transfer spielt für den Energiesektor eine maßgebliche Rolle. Unser Manager-Pool ist auf diese Herausforderungen zugeschnitten und wird anhand der sich wandelnden Bedingungen stetig angepasst, damit wir auch in Zukunft auf Ihren Personalbedarf maßgeschneidert reagieren können.

Unser Energy-Team freut sich über Ihre Kontaktaufnahme.

Autor:
Das Energy-Team
Das Energy-Team der Management Angels
Unsere Experten für Ihre Themen

Der Energiebereich stellt eine unserer ausgewiesenen Kernbranchen dar. Seit über 10 Jahren haben wir diesen Bereich kontinuierlich auf- und ausgebaut. Mit den Interim Managern in unserem Energie-Kompetenz-Clustern begleiten wir die Unternehmen aus den Bereichen: Energieversorger, Renewables, Kraftwerksbetreiber, Infrastrukturdienstleister, Netzbetreiber wie auch dem Energiehandel.

Unser Energy-Team besteht aus drei Consultants, die Sie als Energie-Experten im Falle eines Projektes beraten und Ihnen kurzfristig geeignete Kandidaten vorstellen können.

Erdwig Holste, Geschäftsführer

Erdwig Holste betreut seit 2007 Kunden im Bereich Energiewirtschaft und hat diese Kernbranche bei den Management Angels erfolgreich mit aufgebaut. Sein Fokus liegt auf der Betreuung von Bestandskunden, der Besetzung von Change Mandaten und der Verhandlung von Rahmenverträgen. 

 

 

Alexander Laubisch, Consultant

Alexander Laubisch ist seit 2014 als Consultant bei den Management Angels tätig. Als Mitglied des Energy-Teams betreut er überwiegend Kunden im Bereich der Windenergie, Netze sowie Energieversorgung. Neben klassischen Vakanzüberbrückungen begleitet er Anfragen im Projekt- und Programmmanagement mit dem Schwerpunkt Digitalisierung.

 

Léon Bergmann, Consultant

Léon Bergmann ist seit 2017 als Consultant bei den Management Angels tätig. Als Mitglied des Energy-Teams betreut er aktuell Kunden im Bereich Gebäudedienstleistungen, Netzbetreiber und Speicherlösungen. Neben klassischen Vakanzüberbrückungen begleitet er Projekt- und Programmmanagementanfragen unter der Überschrift „Veränderungen von Unternehmensausrichtungen“. Zudem übernimmt er die Betreuung von Start-ups und Innovation Hubs aus dem Bereich Energie.

Autor:
Erdwig Holste und Daniel Müller
Auf ein Wort
Viele Chancen in der Energiewirtschaft

"Ist's an Lichtmess hell und rein, wird's ein langer Winter sein. Wenn es aber stürmt und schneit, ist der Frühling nicht mehr weit." ...beschwören die alten Bauernregeln. Lichtmess war übrigens am 02. Februar 2018, dem 40. Tag nach Weihnachten. Nun ist unser Interim Management noch etwas zu jung für 100-jährige Bauernregeln und auch die Wetterabhängigkeit scheint eher überschaubar zu sein.

Deutlich klarer hingegen sind die Zusammenhänge zwischen Konjunktur-Effekten und der Nachfrage nach kurzfristig verfügbaren, erfahrenen Interim Managern. Nach einem sehr guten Jahr 2017 sehen die Ausgangsbedingungen für 2018 weiterhin gut und stabil aus für den Interim Management Markt in Deutschland und damit auch für die Management Angels. Im letzten Jahr sind wir überdurchschnittlich gewachsen, dieses Ziel haben wir uns auch für 2018 gesetzt.

Besonders freut uns, dass die Energiebranche weiter an Fahrt aufnimmt und im Vergleich unserer acht Kernbranchen gleich nach dem Industriebereich auf Platz 2 liegt. Treiber innerhalb der Energiebranche sind die Hersteller erneuerbarer Energieerzeugungs- und Speicheranlagen, Energieversorger, Netzbetreiber und Infrastrukturanlagen-Hersteller. Viele Themenfelder erinnern an vergangene Projektanfragen aus den Bereichen Telekommunikation und Finanzdienstleistungen: neue Produkte, neue Vertriebsstrategien, bessere Prozesse, Reviews bestehender Geschäftsmodelle, Veränderungsprojekte im Kontext von Digitalisierung und Liberalisierung, Monetarisierung technischer F&E-Innovationen und Internationalisierung. Zudem bieten branchenübergreifende Fragestellungen spannende Einsatzfelder für Interim Manager – Stichwort Mobilität oder Smart Home.   

Die Management Angels haben bereits vor 10 Jahren die Energiewirtschaft als eine der zentralen Kernbranchen definiert, mehrere Interim Manager Kompetenz-Cluster mit besonders branchenerfahrenen Kandidaten aufgebaut und zahlreiche Projekt-Referenzen bei namhaften Kunden erarbeitet.

Drei Consultants betreuen unsere Kunden und Projekte im Energiebereich: Erdwig Holste, Alexander Laubisch, Léon Bergmann. Sprechen Sie uns an. 

Autor:
Yours truly – Authentic Leadership
Margarita Mayo beim GERBUS Knowledge Day

Am 22. Februar hatte ich erstmalig das Vergnügen an einem Knowledge Day des GERBUS Executive Forum im Steigenberger Hotel Treudelberg in Hamburg teilzunehmen.

Das GERBUS Executive Forum bietet dem Senior Management und Top-Entscheidern die Möglichkeit, Referenten von weltweit führenden Business Schools und Management-Organisationen zu erleben und gleichzeitig zu Netzwerken. Mit Margarita Mayo, Professorin für Leadership an der IE Business School in Madrid, die an diesem Tag auch ihr neues Buch „Yours truly“ veröffentlicht hat (leider aber noch keine Exemplare im Gepäck hatte), erlebten wir Teilnehmer spannende Stunden rund um das Thema „Authentic Leadership“.

Margarita Mayo ist fest davon überzeugt, dass heutige Führungskräfte glaubwürdig sein, sich das Vertrauen ihrer Mitarbeiter erarbeiten und den Rahmen für Veränderungen schaffen müssen. Dafür ist es aber vor allem nötig, dass sie authentisch sind. Gemeinsam mit Margarita Mayo, u.a. Thinker of the Month im Oktober 2016 und Februar 2018 bei den Thinkers50, beschäftigten wir uns mit dem „Warum?“ und „Wie?“ Authentizität wirksam ist.

Auf sehr unterhaltsame und anschauliche Weise wurden uns die unterschiedlichsten Leadership-Formen erläutert und wir erarbeiteten in Workgroups unter Anwendung drei  Hs (Heart, Habit, Harmony) im Rahmen einer Case Study unser eigenes „Authentic Leadership“. Wir haben erfahren, wie man unter Berücksichtigung von neun wichtigen Kompetenzen eine authentische Organisation entwickelt, die optimale Leadership-Wirkung erzeugt.

Wir erlebten eine spritzige Margarita Mayo, die komplexe psychologische Zusammenhänge sowie Leadership-Theorien durch visuelle Untermalung und Metaphern spannend und leicht verständlich machte. Ein absolut gelungener GERBUS Knowledge Day!

Informationen zum GERBUS Executive Forum finden Sie hier.

Buchempfehlung:

At the heart of contemporary corporate leadership lies a crisis of confidence. Since the financial crisis, distrust of employers among the workforce has dramatically increased due to a lack of authentic leadership. But how can leaders become and remain authentic?

Yours Truly draws on a host of inspirational examples from executives of multinational corporations to political leaders and sports leaders, as well as more than two decades of research, in order to examine and explain the missing link in research into authentic leadership: how leaders strive for success, excellence and constant renewal, whilst remaining true to one’s self.

Margarita Mayo introduces the three characteristics – Heart, Habit, and Harmony – which differentiate authentic from non-authentic leaders.

Autor:
Schuhe
Treffen Sie uns in Salzburg!
Veranstaltungen vom AIMP und DÖIM

Am 16./17. März 2018 findet unser erstes Forum Interim Management unter der Schirmherrschaft des Branchenverbands Arbeitskreis Interim Management Provider (AIMP) in Salzburg statt.

Das Motto lautet: „FAMILY BUSINESS – Die Zukunft gestalten“. Das Forum findet in Kooperation mit der DÖIM – Dachorganisation österreichisches Interim Management – statt und ist am Vortag des Branchenevents KIM – Konferenz für Interim Management, welches am Freitag den 16. März 2018 stattfindet. Also eine einmalige Gelegenheit, ein Forum des AIMP und folgend die Branchenkonferenz für Interim Management gemeinsam zu besuchen!

Nähere Informationen DÖIM

Nähere Informationen AIMP

Autor:
AIMP
Jahresforum AIMP
Burg Schwarzenstein

Am 20./21. April 2018 findet unser 14. AIMP-Jahresforum auf Burg Schwarzenstein im Rheingau statt. Unter dem Motto „Zukunft der Arbeit: Smarter und härter?“ beschäftigen wir uns mit den Auswirkungen der Arbeitsmarktveränderungen auf unsere Interim-Branche.

 

Freuen Sie sich auf unseren Keynote Speaker Professor Dr. Peter Hartz.

Nähere Details zu Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Autor:

Redaktion

Herausgeber der News&Views: Management Angels GmbH
Redaktionsleitung: Christiane Fuhrmann, V.i.S.d.P.: Erdwig Holste, Daniel Müller
http://www.managementangels.com/
redaktion@managementangels.com
Zentrale: Bernhard-Nocht-Str. 113, 20359 Hamburg

Newsletter Archiv