Home > Fuer Interim Manager > Management Angels feierten Büro-Neueröffnung!
Hamburg

Lieber Leser,

nach über 10 Jahren haben die Management Angels ihr Büro in der 16. Etage verlassen und sind in die 17. Etage des Atlantic-Hauses umgezogen – also nicht wirklich weit entfernt, aber mit ganz neuen Blickwinkeln, u.a. einer traumhaften Sicht auf die Elbphilharmonie. Wir stellen Ihnen unsere neuen Büroräume heute vor und teilen Ihnen mit, wo genau Sie uns ab jetzt finden.

Viele von Ihnen waren bereits zu Gast, als wir am 27. September ganztägig unsere offizielle Büroeröffnung gefeiert haben. Wir haben uns sehr über die vielen Gäste gefreut. Sollten Sie nicht zu den Besuchern gehört haben, besuchen Sie uns gerne bei einer unserer kommenden Netzwerkveranstaltungen, zu denen wir Sie regelmäßig einladen.

Im vergangenen Monat hatten wir noch ein weiteres Ereignis zu feiern, nämlich das 4-jährige Bestehen der Worldwide Interim Leadership Group (WIL Group), deren Mitbegründer wir sind. Wir arbeiten länderübergreifend zusammen, um unseren Kunden als Provider zur Seite zu stehen, der Interim-Mandate weltweit mit höchstem Qualitätsanspruch besetzt.

Zwischenzeitlich haben wir uns wieder vergrößert und möchten Ihnen unseren „alten“ Wegbegleiter Björn Bandemer vorstellen, der im Juni als Associated Partner wieder bei uns eingestiegen ist und Sie im Anfragefall sehr gerne betreut.

Viel Spaß bei der Lektüre!

Ihre Management Angels

Büro
Die Management Angels sind umgezogen
Höher, mit neuer Bürostruktur und traumhaftem Ausblick!

„Puh, endlich fertig! Und es sieht nicht nur gut aus, sondern wir fühlen uns auch richtig wohl.“ Das war unser einhelliges Gefühl als Team, als wir mit dem Umzug und der Neueinrichtung unseres neuen Büros in der 17. Etage (Ost) fertig waren. Wir haben dafür eine sehr vertraute Umgebung in der 16. Etage (West) verlassen, in der wir uns über 10 Jahre sehr wohl gefühlt haben.

Büro

Eine neue Raumstruktur, die die veränderten Bedürfnisse an unsere flexible Arbeitsweise berücksichtigt, eröffnet unserem wachsenden Team den nötigen Raum für eine optimale Zusammenarbeit. Kommunikationsflächen für den Austausch sowie kleinere „Ruhe-Arbeitsbereiche“ geben jedem Mitarbeiter die Möglichkeit, sich für seine wöchentlich wechselnde Arbeitssituation den geeigneten Platz auszusuchen. Denn: Es gibt weiterhin bei den Management Angels keine festen Arbeitsplätze!

„Wir hatten die einmalige Chance innerhalb des Gebäudes auf eine Fläche umzuziehen, die wir noch individuell gestalten konnten. Es ist uns gemeinsam gelungen, eine Aufteilung zu entwerfen und umzusetzen, die zum einen dem Loftcharakter dieses Gebäudes gerecht wird und gleichzeitig jedem Mitarbeiter den Arbeitsplatz ermöglicht, der seinen individuellen Bedürfnissen entgegenkommt“ sagt Erdwig Holste, Geschäftsführer der Management Angels und verantwortlich für den Ausbau des neuen Büros.

Wo genau finden Sie uns jetzt?

Management Angels GmbH
Atlantic-Haus
Bernhard-Nocht-Straße 113
20359 Hamburg
Aufzug am Eingang der Bernhard-Nocht-Straße (Ostseite), 17. Etage

Natürlich werden wir unsere neuen Räumlichkeiten, vor allem unseren Konferenzraum mit direktem Blick auf die „Elphi“, auch zukünftig wieder intensiv für unsere Netzwerkveranstaltungen nutzen und freuen uns schon heute über Ihren Besuch!

Autor:
Musiker
Willkommen zu neuen Blickwinkeln!
Management Angels feierten Büroeröffnung

„Willkommen zu neuen Blickwickeln“ lautete das Motto unserer Einladung zur Büroeröffnung am 27. September, der viele unserer Kunden, Interim Manager und Geschäftsfreunde folgten.

Ab dem frühen Morgen bis in den späten Abend haben wir Gäste empfangen, die sich an unseren Frühstücks-, Lunch- und abendlichen Fingerfood-Buffets stärken konnten. Bei Kaffee, einem Gläschen Wein oder Longdrinks wurden spannende Gespräche geführt, neue Kontakte geschlossen und viele bestehende Kontakte weiter intensiviert.

Vor der beindruckendenden Kulisse der Elbphilharmonie begeisterten die Orchester-Musiker Algirdas Sochas von der Hamburger Kamerata (Violine) und Samuel Selle vom Trio Adorno (Violoncello) die Zuhörer mit Stücken von Ludwig van Beethoven und Georg Friedrich Händel. Sie gaben mit ihren virtuos dargebrachten Kurzkonzerten einen kleinen Vorgeschmack auf ein weiteres Highlight der Veranstaltung: Die Verlosung von Elbphilharmonie-Tickets für ein Konzert der Hamburger Philharmoniker im kommenden Jahr. Wir wünschen dem Gewinner viel Spaß!

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns für das große Interesse an unserer Büroeröffnung, die zahlreichen Gäste, Glückwünsche und Geschenke.

Und natürlich haben wir einige Eindrücke der Feier in der Bildergalerie für Sie zusammengestellt.

Autor:
GF
Auf ein Wort
Das Ende langfristiger Planungssicherheit

Interim Management Provider betonen gerne die Vorzüge eines flexiblen Projektmanagements, kurzfristiger Einsatz- und Reaktionsmöglichkeiten und agiler Management-Methoden. Der Einsatz wirksamer Interim Manager aus dem Stand („hit the ground running“) ist ein HR-Tool, das unterstützen soll, um den Anforderungen immer kürzer werdender Planungszyklen gerecht zu werden.

Eine auf Interim Management spezialisierte Personalberatung muss daher auch selbst ihre Hausaufgaben in puncto Flexibilität machen. Und dies ist zuweilen leichter gesagt als getan. Im laufenden Geschäftsjahr 2018 haben sich die Vorlaufzeiten eines Interim-Mandates weiter verkürzt. Zwischen dem Eingang einer neuen Anfrage und dem ersten Projekttag liegen mitunter nur wenige Tage, „time is key.“ Diese Entwicklung verläuft unabhängig vom Hierarchie-Level einer Position. Die Antwort der Management Angels hierauf lautet: Ein perfekt eingespieltes Team schafft Vertrauen zwischen allen Projektbeteiligten (Provider-Kunde-Interim Manager).  

Die Gründe für die kürzeren Besetzungszeiten sind vielfältig: die immer noch gute konjunkturelle Marktlage, ein wachsendes Professionalisierungsniveau auf Unternehmensseite als Basis für effizientere Sourcing-Prozesse, gut ausgebildete und bundesweit verfügbare Interim Manager und Interim Provider, die bereits vor der Anfrage viel in den Aufbau und die Pflege ihrer Manager Pools investieren („Farmer“ statt „Hunter“).

Provider gehören zum „business ecosystem“ moderner Unternehmen. Im internationalen Vergleich steht die Interim Management-Branche in der Region DACH gut da. So können wir gemeinsam den Blick auf die Kehrseite einer endenden Langfrist-Planungssicherheit richten und auf die sich bietenden Chancen einer nachhaltigen Veränderung von Organisationen und Unternehmen.

Autor:
Bandemer
„Nie ganz weg – aber jetzt wieder voll dabei!“
Björn Bandemer kehrt als Associated Partner zu den „Angels“ zurück

Wir freuen uns über die Rückkehr von Björn Bandemer, der seit Juni wieder als Berater für uns tätig ist.

Björn Bandemer ist den Management Angels seit der Gründung eng verbunden. Er hat ab 2004 als Associate und Prokurist das Unternehmen mit aufgebaut und die Entwicklung der Management Angels maßgeblich mitgeprägt. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Trier und Lübeck durchlief er mehrere Marketing- und Vertriebsfunktionen in der Maritim Hotel-Gruppe sowie in der Deutsche Telekom AG und ist seit 2003 als Personalberater tätig.

Nach einer Tätigkeit als Geschäftsführer eines Interim Providers hat er in den letzten Jahren die Manager-Beratungsgesellschaft van de Meer & Cie. und die Beteiligungsgesellschaft Equivatus GmbH gegründet. Er hat in mehr als 400 Mandaten viel Erfahrung in der Platzierung und Beratung von Führungskräften, Beiräten, Aufsichtsräten und Interim Managern gesammelt. Sein Fokus liegt neben Management Auditing, Skill-Diagnostik und Senior Executive Placement auf der Gründungsberatung für Interim Manager. Er selbst nennt das „Starthilfe für Interim Manager“ und sich deswegen „Agent für Interim Manager“.

Über ein gutes Netzwerk verfügt er in den Branchen Automotive, produzierende Industrie, Maschinen- und Anlagenbau, Handel, Konsumgüter sowie Life Science.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu Björn Bandemer auf. Sie erreichen ihn unter: 040/44 19 55-29 oder per Mail an: bjoern.bandemer(at)managementangels.com.

Autor:
energy
Die WIL Group feiert 4-jähriges Bestehen!
WIL Group Energy Team gemeinsam auf WindEnergy Messe

Vom 25. bis 28. September 2018 fand das bedeutendste und größte Treffen der Windenergie weltweit statt - der Global Wind Summit - mit der Weltleitmesse WindEnergy in Hamburg.

Als Marktführer für Interim- und Projektmanagement im Energiebereich waren wir, mit unserem  Energy-Team, natürlich auch auf der Messe vertreten. Seit zehn Jahren wächst der Energiebereich der Management Angels kontinuierlich. Entscheider und Fachbereiche der Windbranche haben wir in nahezu allen Funktionsfeldern und Projektsituationen (Aufbau, Wachstum, Internationalisierung, Effizienzsteigerung, Vakanzüberbrückung, Restrukturierung) mit unseren erfahrenen, selbständigen Interim Managern unterstützt. Unser Geschäftsführer Erdwig Holste, unsere Consultants Alexander Laubisch, Léon Bergmann sowie Ricky L. Stewart (international) sind u.a. auf die Energiebranche spezialisiert und haben bereits eine Vielzahl anspruchsvoller Mandate besetzt. Unser Kompetenz-Cluster Energie umfasst rund 350 selbständige Führungskräfte. Unser Gesamt-Pool umfasst über 7.000 Manager und deckt nahezu alle Branchenfelder ab.

Auf die zunehmende Internationalisierung des Energiebereichs haben wir uns bereits 2014 durch die Gründung der Worldwide Interim Leadership Group (WIL Group), einem Zusammenschluss führender Interim Provider weltweit, eingestellt. In diesem Jahr sind wir gemeinsam mit unserem Partner Poul Larsen von NEXUS aus Dänemark auf der WindEnergy Messe dabei gewesen. Die NEXUS Interim Management A/S in Dänemark ist eines unserer Partnerunternehmen in der WIL Group, die mit 19 Partnern in 37 Ländern weltweit arbeitet und über einen Pool von mehr als 38.500 Interim Managern verfügt.

Wir konnten sehr gute Gespräche mit Führungskräften namhafter Unternehmen führen und setzen aktuell erste Projektanfragen um, die sich aus unserem Messebesuch ergeben haben.

Da sich der 4. Geburtstag der WIL Group mit unserem Treffen in Hamburg sowie unserer Büroeröffnung überschnitt, hatten wir die Gelegenheit, diesen gemeinsam mit unserem Partner Poul Larsen von NEXUS gebührend zu feiern. Weitere gemeinsame Aktionen mit unseren WIL-Partnern sind in Planung.

Sollten Sie potenzielle oder aktuelle Projektbedarfe im Energie-Bereich haben, sprechen Sie unsere Consultants aus dem Energy Team jederzeit gerne an unter: 040/441955-77.

Autor:
Börse
„Wie und warum transformiert sich ein 100-Jähriger?“
GroNova Skillpool Partner-Event in Zürich

„Wie und warum transformiert sich ein 100-Jähriger?“ Zu diesem Thema lud unser Schweizer Schwesterunternehmen GroNova am 11. Oktober 2018 in den SIX ConventionPoint, den Sitz der Schweizer Börse, nach Zürich ein. Ca. 60 Interim Manager vorwiegend aus der Schweiz, Liechtenstein und aus Süddeutschland folgten der Einladung und verfolgten interessiert den Vortrag von Herrn Dr. h.c. Dirk Hoffmann.

Der CEO des Kundenunternehmens V-ZUG – Schweizer Marktführer für Haushaltsgeräte – referierte über den firmeneigenen Change-Prozess und berichtete in einer außergewöhnlich offenen Art über die eigenen Fehler, die er persönlich dabei gemacht hat sowie über die „lessons learned“. Das kam bei den Zuhörern gut an, die mehrheitlich bereits in unterschiedlichen Transformationsprojekten eingebunden waren bzw. aktuell einen Change-Prozess begleiten. Beim anschließenden Apéro riche wurden die Fachgespräche bis zum späten Abend fortgeführt.

Eine rundum gelungene Veranstaltung, die auch den Management Angels die Gelegenheit bot, die Kontakte zu den Interim Managern – besonders im internationalen Kontext – weiter zu vertiefen.

Autor:
AIMP
„Die Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf das Interim Management“
13. AIMP-Forum Interim Management in Hamburg (FIM)

Bereits zum 13. Mal findet in Hamburg unser Regionalforum Interim Management unter der Schirmherrschaft des Branchenverbands Arbeitskreis Interim Management Provider (AIMP) statt.

Wir möchten Sie herzlich einladen, mit unseren Referenten am 25. Oktober ab 18:00 Uhr über das Thema „Die Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf das Interim Management“ zu diskutieren.

Wir leben in einer Zeit, die durch große globale Herausforderungen gekennzeichnet ist. Seit der Massennutzung des weltweiten Internets beeinflusst der Prozess der Digitalisierung unsere Gesellschaft in praktisch allen Lebensbereichen. Digitale Transformation hat auf breiter Basis eingesetzt, das sehen wir auch an der zunehmenden Nachfrage nach Interim Managern in dieser Querschnittsdisziplin. Welche Auswirkungen hat dies zukünftig auf das Interim Management und welche Chancen und Risiken ergeben sich daraus für Sie als Interim Manager?

Unser Referent Dr. Daniel Schallmo, Professor an der Hochschule Ulm, wo er das privatwirtschaftliche Institut für Business Model Innovation leitet, stellt Ihnen vor, wie die digitale Transformation von Geschäftsmodellen in Unternehmen erfolgreich gestaltet werden kann. Als Co-Gründer der Digital Excellence Group baut er, gemeinsam mit Jochen Mayer, ein Netzwerk an Experten auf, das Theorie und Praxis miteinander verbindet, um Unternehmen bei komplexen Transformationsprojekten zu unterstützen. Ralf Stalinski, Führungskraft bei der Bertelsmann SE und langjährig als Interim Manager im IT-Umfeld tätig, wird Ihnen anhand verschiedener Praxisbeispiele aufzeigen, wie es gut oder weniger gut laufen kann und welche Hürden es zu überwinden gilt.

Traditionell ist der Anglo-German Club eine ausgesuchte Adresse in Hamburg. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir möchten Sie daher bitten, sich bis zum 21. Oktober 2018 unter events(at)managementangels.com anzumelden. Der Kostenbeitrag für die Veranstaltung beträgt 75,- € inkl. MwSt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und einen unterhaltsamen Abend mit Ihnen.

Autor:
DDIM
Treffen Sie uns auf dem MAGNALIA Apéro!
DDIM.kongress //2018 am 09./10. November 2018

Unter dem Motto „Führung. Werte. Regeln. global. agil. digital.“ findet der diesjährige DDIM.kongress//2018 statt, mit 300 Teilnehmern das größte Event der Interim Management-Branche. Am 9. und 10. November geht es wieder nach Düsseldorf in das Van der Valk Airport Hotel.

Auch wir werden wieder dabei sein und möchten Sie gerne dort treffen!

Mit dem Promotion-Code MAGNALIA2018 können Sie sich auf www.ddim-kongress.de/service zu Sonderkonditionen zum DDIM.kongress anmelden. Sie erhalten 10% Nachlass auf die Teilnahmegebühr des Netzwerkabends am 09.11. und sogar ein bisschen mehr als 20% für den Kongresstag am 10.11.2018. Nutzen Sie die Gelegenheit bald, denn die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Hinweis zur Nutzung:

  • gehen Sie auf die Seite www.ddim-kongress.de/service
  • wählen Sie die Rubrik „Tickets für Interim Manager – Nichtmitglieder“
  • wählen Sie im Ticketportal das in Grün hinterlegte Feld „Tickets“ aus
  • in der nächsten Ansicht gehen Sie in dem obersten Auswahlfeld auf „leeren“
  • geben Sie nun Ihren Ticket-Code MAGNALIA2018 ein.
  • wählen Sie jetzt „Ihre“ Veranstaltungsteile aus
  • klicken Sie dann rechts daneben auf „Weiter“
  • abschließend geben Sie die notwendigen Formalien an, um den Ticketkauf zu beenden

Wer kann den Promotion-Code nutzen und bis wann ist das möglich?

Der Promotion-Code kann genutzt werden von Interim Managern, die (noch) nicht Mitglied der DDIM sind bzw. von Vertretern anderer Berufsgruppen, z.B. Unternehmensberater, festangestellte Manager usw. DDIM-Mitglieder genießen bereits durch ihre Verbandszugehörigkeit einen deutlichen Preisvorteil. Auch ausgenommen sind Personen, die sich bereits angemeldet haben.

Wir freuen uns auf den ehemaligen Profischiedsrichter Urs Meier, der die Gäste des Netzwerkabends mit seiner Keynote „Zwischen den Fronten – Entscheidungen unter Druck“ unterhalten wird.

Am Samstag wird der Kongress mit der ersten Keynote „Chinesische Investoren in Deutschland - Risk or challenge?“ von Yi Sun eröffnet. Am Samstag erwarten Sie insgesamt 12 Vortrags- und Workshops-Sessions zu den Herausforderungen im Mittelstand sowie mit Angeboten für Interim Manager. Und auch in diesem Jahr gibt es wieder den Marktplatz Interim Management, der Treffpunkt der Interim Manager, Provider und Dienstleistungspartner der DDIM.

Wir werden dabei sein und präsentieren uns als Sponsor des Kongresses. Treffen Sie vor Ort unsere Vertreter der MAGNALIA AG: Dr. Andreas Suter von GroNova sowie Thorsten Becker, Cerstin Diewald und Christiane Fuhrmann von den Management Angels freuen sich, Sie auf dem DDIM.kongress//2018 persönlich zu sprechen!

Wenn Sie Fragen haben, stehen Ihnen auch die Mitarbeiter der DDIM-Geschäftsstelle Rede und Antwort. Sie erreichen sie zentral über die Email info(at)ddim.de.

Autor:
Newsletter Archiv