Home > Digitale Transformation

Digitale Transformation

Während der private Bereich unseres Lebens mittlerweile stark digitalisiert ist, befindet sich die Mehrzahl der deutschen Unternehmen noch im Anfangsstadium der Digitalen Transformation. Einer aktuellen Studie der Kienbaum Unternehmensberatung zufolge, haben derzeit nur 11% der Unternehmen einen Verantwortlichen für die Digitale Transformation benannt.
Dabei sollte heute die Digitalisierungsstrategie ganz oben auf der Agenda eines Unternehmens stehen, um den Erfolg auch in Zukunft zu sichern.  Viele Veränderungen in Unternehmen lassen sich auf die fortschreitende Digitalisierung zurückführen und diese beschränken sich nicht nur auf die IT-Abteilung, sondern auf nahezu alle Unternehmensbereiche.
 
Im Folgenden erklärt Thomas Pacal anhand eines Beispiels aus persönlicher Erfahrung, warum der Einsatz eines Digitalen Experten so hilfreich für das Unternehmen ist. 

Thomas Pacal, MBA, CEO / Embrace

Experte für Change & Digitale Transformation
IM-Funktionen: CEO/CTO/CIO/CDO/CRO; PM/PPM (Program-/Project Portfolio Manager); Beirat
 
Interim Management Mandat bei Global Blue
Auftraggeber / Aufgabenstellung
Global Blue, ein global operierender Finanzdienstleister und weltweiter Marktführer im Nischengeschäftsfeld Tax Refund Processing, wollte sein Kerngeschäft digitalisieren, um den strategischen Vorsprung zu seinem Mitbewerb nachhaltig auszubauen. Das Flagship-Projekt mit Top-Priorität seitens des Board of Investors (mehrheitlich durch Silverlake Partners, USA) hatte folgende Vorgaben: 
  • Krisenintervention, Re-Stabilisierung & Koordination eines großen, interkontinental verteilten Experten-Teams 
  • Digitalisierung des gesamten Tax Refund Processing, u.a. durch Systemintegration und Upgrade der für das Kerngeschäft unmittelbar relevanten Big Data Anwendungen und Technologieplattformen 
 
Warum wollte man es interimistisch / durch einen einzelnen Experten lösen? Warum nicht fest oder durch ein klassisches Beratungshaus?
Die Ausgangssituation war äußerst verfahren: Interne politische Grabenkämpfe hatten zu starker Silo-Bildung geführt, die Motivation des überdimensionierten Matrix-Teams war ausgehöhlt, das Projekt bereits im Scheitern begriffen und intern als Schleudersitz verschrien. Vor diesem Hintergrund übernahm schließlich das Board of Investors und suchte selbst gezielt nach einer externen Alternative, die innenpolitisch unbelastet war und so dieses vielbeachtete Flagship- Projekt mit dem nötigen Abstand zu seinem erfolgreichen Ende führen sollte. Ausgestattet mit einem agilen Best-Practice-Methodenset, einem interdisziplinär diversifizierten Digitalisierungsbackground und einer robusten Turnaround- & Restabilisierungs-Expertise, gleichzeitig jedoch auch mit der nötigen unternehmenspolitischen Neutralität: Keine Beschäftigung mit historisch gewachsenen politischen Agenden, keine Partialinteressen, sondern voller Fokus auf die eigentliche, eigenverantwortliche Arbeit.
 
Was haben Sie dann inhaltlich gemacht?
  • Triage & Restrukturierung / On-, Near- & Off-Shore Teams
  • Substitution & Homogenisierung divergenter Technology Stacks
  • Integration / Legacy-Systeme (hybrider PM-Ansatz mit Scrum parallel zu Waterfall)
 
Was war das Ergebnis?
  • Konsolidierung bestehender interner Erfolgskontrollmechanismen
  • Re-etablierung interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Nachhaltige Implementierung eines umfassenden Change Management Programms
  • Vollständige Digitalisierung sämtlicher Kerngeschäftsprozesse
 
Rahmenparameter
  • 5 Monate Projektlaufzeit (übererfüllt; Vorgabe war 6 Monate)
  • € 5 Mio. strikte Budgetvorgabe (um weniger als 1% überschritten)
  • 2.000 in- & externe Mitarbeiter, die direkt in diesen Change involviert waren
  • 5 Zeitzonen, die im Rahmen der täglichen Koordination zu überbrücken waren
  • 8 Staaten, verteilt auf 3 Kontinente, die das Team weltweit voneinander trennten: [US] [UK,SE,DE,AT,CH] [IN,SG]
 
Testimonial von Global Blue
Juliana Idrobo-Piquero, Senior Project Manager / Global Blue
 
Mehr über Thomas Pacal und seine persönlichen Meilensteine erfahren sie hier.

Hier finden Sie eine Auswahl unserer erfahrenen  Experten, die Ihr Unternehmen in Transformationsprozessen unterstützen können.

Interim IT
Projektleiter IT
  • Themen: IT-Teamleiter und Agile Coach, Einführung und Umsetzung agiler Methoden, Mulitprojektmanagement
  • Branchen: Telekommunikation, Handel, e-commerce
  • Referenznummer: 1503
Interim Projekt
Director Strategic Projects
  • Themen: Konzeptionierung und Führung strategischer Initiativen/ Neuaus- richtungen und komplexen Trans- formations Projekten
  • Branchen: High-Tech, IT, Telko, Handel, Konsumgüter, Digital Business
  • Referenznummer: 1051

 

interim CEO
CEO / COO
  • Themen: Experte für Transformationsprojekte und Transitionsprojekte, nachhaltige Veränderungsprozesse
  • Branchen: IT, Telekommunikation, Dienstleistung, Finanzbranche
  • Referenznummer: 3933

 

GF Multi Channel
Geschäftsführer
  • Themen: CEO, COO, CSO, CMO, Experte für Multi-Channel-Vermarktung, Business Development, Strategie
  • Branchen: Konsumgüter, Markenartikel, Handel,  e-commerce, IT, Medien
  • Referenznummer: 4012
Interim Berater
Management Berater
  • Themen: Digitale Transformation/ Organisation, Digitales Business, Marketing, Sales
  • Branche: e-commerce
  • Referenznummer: 4201
Ihr Ansprechpartner
Jerome Güls
Jerome Güls
Consultant

+49 (40) 44 19 55-45
E-Mail

Jochen Mayer
Jochen Mayer
Associated Partner

+43 1 89 222 37 116
E-Mail

Weitere Themen