Home > Für Unternehmen > Verkauf eines skandinavisch-deutschen Unternehmens

Verkauf eines skandinavisch-deutschen Transportunternehmens aus dem 100%igen Besitz eines Private Equity-Unternehmens

Situation
  • Die bisherigen Eigentümer des Unternehmens zogen Anfang 2014 die Möglichkeit eines kurzfristigen Verkaufs des Transportunternehmens in Betracht.
  • Es wurde Kontakt zu verschiedenen Finanzberatern und Anwälten aufgenommen, man konnte sich aber nicht auf eines der Beratungshäuser einigen.
  • Parallel dazu musste dringend die Kompetenz im strategischen Unternehmens-Controlling gestärkt werden.
  • Auf Grundlage dieser Situation entschieden die Eigentümer des Private Equity-Unternehmens interimistisch einen Senior Berater mit umfangreichen CFO Erfahrungen bei einem der WIL Group Partner anzufragen, der den Verkaufsprozess  leiten und die Kompetenzen aufbauen sollte.
Lösung

Die WIL Group schlug einen Senior Berater mit CFO Hintergrund und umfangreichen Erfahrungen in der Leitung von Unternehmensverkäufen aus ihrem Interim Manager Pool vor, der diese Aufgabe übernahm.

Ergebnisse

Der Interim Manager übernahm sofort die Leitung des Verkaufsprozesses. Hierzu gehörte auch:

  • die Zusammenstellung aller notwendigen Daten
  • die Erstellung von Prognosen und Präsentationen
  • Beratung und Coaching des gesamten Management Teams, inkl. des Geschäftsführers und CFOs
  • die Entwicklung eines strategischen Controllings (z.B. für Ausschreibungen)
  • die Entwicklung eines entsprechenden Reporting-Systems

https://www.wilgroup.net/case-studies/managing-the-sale-of-a-scandinavia...

Ihr Ansprechpartner
Thorsten Becker
Thorsten Becker
Head of Business Development & International • Prokurist

+49 (40) 44 19 55-10
E-Mail