Home > Für Unternehmen > Einführung eines weltweiten Beschaffungsmanagement

Einführung eines neuen, weltweiten Beschaffungsmanagement-Systems bei einem Marktführer in der Pharmaindustrie

Situation

Nachdem das neue Beschaffungsmanagement-System in den USA als Pilot erfolgreich live geschaltet wurde, entschied man sich dazu, das System weltweit einzuführen.

Um die Zeitvorgaben einzuhalten, benötigte der Kunde dringend zusätzliche erfahrene Management-Unterstützung.

Lösung

Eines der WIL Group-Mitglieder platzierte einen erfahrenen Interim Manager mit
 

  • ausgewiesener, langjähriger Expertise im Einkaufsmanagement,
  • der Fähigkeit, eine große Einkaufsorganisation zu leiten,
  • sowie starker Führungskompetenz.

Der Manager entwickelte einen „Einsatzplan“ für das Projekt, der für jedes Land genutzt werden konnte.

Anhand des Plans, den er entworfen hatte, wurden die Aufgaben innerhalb seines Teams verteilt.

Er führte strenge Kontrollmechanismen ein, um im Falle von Abweichungen unverzüglich zum Plan zurückkehren zu können.

Ergebnisse

Das System wurde von den betrauten Managern in allen Ländern auf Grundlage des Plans eingeführt.

Die Zeitvorgabe wurde eingehalten und der Einsatz-Plan/-Prozess konnte später auch in anderen Bereichen erfolgreich eingesetzt werden.

https://www.wilgroup.net/case-studies/implementing-a-global-procurement-...

Ihr Ansprechpartner
Thorsten Becker
Thorsten Becker
Head of Business Development & International • Prokurist

+49 (40) 44 19 55-10
E-Mail