Home > Kompetenzen > Kern-Branche Automotive > Case Study Automotive

Interim Fertigungsleitung

Die Situation

Ein deutscher Produktionsstandort des weltweit agierenden Tier 1 benötigte kurzfristig einen Interim Fertigungsleiter zur Entlastung des Stelleninhabers, damit dieser sich intensiver um die Neuanläufe kümmern konnte. Einsatz: 7 Monate.

Die Aufgabenstellungen:

  • Übernahme der Fertigungsleitung
  • Optimieren der Kapazitätsplanung und Personalbedarfsplanung
  • Optimieren der Produktionsplanung
  • Steigerung der Mitarbeiterproduktivität
  • Optimieren der Wirksamkeit des Produktionssystems
  • Ratiopotentiale aufzeigen und umsetzen
  • Optimieren der Materialeinsatzquote
Die Lösung

Nach Übernahme der Produktionsleitung und Analyse der Prozesse sowie Gesprächen mit den Führungskräften und Mitarbeitern stellte sich heraus, dass, durch den jahrelangen massiven Abbau von Mitarbeitern in diesem Produktionsstandort, die vorhandenen Prozesse quantitativ und qualitativ nicht gelebt wurden bzw. nicht gelebt werden konnten.
Durch Einführung von Shop-Floormanagement mit einfachen Kennzahlen für 5S, Produktivität, Materialeinsatzquote, einem Manning-Board und intensiver Schulung und Coaching der Mitarbeiter stellte sich sehr schnell eine Stabilisierung und Verbesserung ein.
Darüber hinaus wurden einfache, transparente Tools zur Kapazitäts- und Produktionsplanung entwickelt, geschult und trainiert.

Der nachhaltige Kundennutzen

Durch die schnelle und sichere Installation der Methoden und Werkzeuge hat sich das Engagement des Interim Managers wirtschaftlich positiv für den Kunden ausgewirkt – die entstandenen Aufwendungen waren im Vergleich zum erwirtschafteten Ergebnis lohnenswert.
Auf Basis der intensiven Gespräche zwischen dem Geschäftsführer und dem Interim Manager konnten gute Lösungen für die Reorganisation des Standortes gefunden werden. Der Kunde war insgesamt äußerst zufrieden und verlängerte den Vertrag mit dem Interim Manager insgesamt drei Mal, um weitere Aufgaben anzugehen.

Ihr Ansprechpartner
Kai Reddig
Kai Reddig
Senior Consultant • Prokurist

+49 (40) 44 19 55-36
E-Mail

Kunde
Tier 1 für Akustik- und Wärmemanagement für die Automobilindustrie

Das  weltweit agierende Unternehmen beschäftigt sich mit der Herstellung, Entwicklung und dem Vertrieb von innovativen und kosteneffizienten Lösungen in den Bereichen Akustik- und Wärmemanagement für alle wichtigen Automobilhersteller weltweit. Der Kunde unterhält  ein globales Produktionsnetz und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter weltweit.

Interim Manager Fertigungsleiter Automotive
Interim Manager
  • Jahrgang: 1964
  • Ausbildung: Diplom-Ingenieur
  • Selbständiger Manager seit: 2008
  • Rolle: Geschäftsführer, Werksleiter, Fertigungsleiter
  • Mitglied im MA-Pool seit: 2009
  • Referenzen: 1 gemeinsames Projekt