Home > Erfolgreich abgeschlossenes Projekt im Personalbereich

Erfolgreiches Recruitment von A bis Z

Interim Recruiter

Eine der wichtigsten Management-Aufgaben eines Unternehmens in der heutigen Zeit ist die Entwicklung einer effizienten Recruitment-Abteilung, welche die zentralen Werte des Unternehmens erfolgreich nach außen kommuniziert und Interesse bei potenziellen Kandidaten erzeugt. 

Vor dieser spannenden Herausforderung stand ich unter anderem, als ich für die Beiersdorf AG, ein internationales Kosmetikunternehmen, welches eine der weltweit größten Marken im Bereich der Hautpflege führt, interimistisch tätig war.

Als Leiter der Recruiting-Abteilung, die insgesamt 18 Mitarbeiter umfasst, verantwortete ich das Recruiting, Personalmarketing sowie die Nachwuchsprogramme in der Konzernzentrale in Hamburg. Eine spannende Aufgabe, die mich in vielen Bereichen forderte und meinen Horizont täglich erweiterte.

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit lag in der Erarbeitung einer Recruiting-Strategie und dementsprechenden Handlungsempfehlungen an das Management und den Vorstand. Die Betreuung und Weiterentwicklung von effizienten und marktgerechten Recruiting-Prozessen, Systemen oder auch der Entwicklung einer neuen Recruiting-Strategie, wie z. B. den Aufbau und die Steuerung von externen Research-Ressourcen, erfordern Weitblick und Kreativität. Die genaue Definition, Kapazitätsplanung, Monitoring sowie die Weiterentwicklung von Recruiting- und Personalmarketing-KPIs und deren anschließende Präsentation gegenüber dem Management und Vorstand erfuhr ich innerhalb des Teams als inspirierenden Austausch und fruchtbaren Arbeitsprozess.

Als anspruchsvoll und herausfordernd erlebte ich vor allem die Etablierung von Active Sourcing im Team und in Zusammenarbeit mit externen Partnern. Ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld, in dem ich mich sowohl mit der kontinuierlichen Auswahl, Bewertung und Betreuung von Dienstleistungsunternehmen befasste, aber auch mit der Organisation eines externen juristischen Workshops zum Thema „Active Sourcing“.

Eine weitere große Herausforderung lag für mich in der Optimierung der bestehenden Maßnahmen im Bereich des Recruitings, insbesondere auch der Ressourcen- und Kapazitätsplanung für den effizienten Einsatz der Mitarbeiter im Team. Tätigkeiten, bei welchen eine gezielte Ist-Analyse und Beratung des Unternehmens in Hinblick auf interne Prozesse und innovative Recruitingkanäle erforderlich waren. Die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge und Anforderungen schnell, praxisbezogen und abteilungsübergreifend erfassen und strukturieren zu können, ist hierfür unerlässlich.

Darüber hinaus fielen die Beratung zum Social Media-Auftritt des Teams sowie dessen Umsetzung als wichtiger Bestandteil eines erfolgreichen Talent Relation Managements in meinen Arbeitsbereich. Dies erforderte täglich neuen Ideenreichtum, den berühmten Blick über den Tellerrand und den Mut, neue Dinge auszuprobieren.

Da die Mitarbeiter in meinen Augen die wichtigste Ressource eines Unternehmens sind, erschien mir in der Rolle als Ansprechpartner für Mitarbeiter, Vorstand und Management oder auch als Leiter der wöchentlichen Teamrunden meine Fähigkeit, sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiter zu jeder Zeit begleiten und motivieren zu können, als besonders wertvoll und hilfreich.

Kreativität, Verantwortungsbewusstsein, hohe Belastbarkeit und Fingerspitzengefühl führten letztlich dazu, dass die Zusammenarbeit im Projekt für beide Seiten eine Win-win-Situation darstellte und mein Einsatz als Interim Manager so maßgeblich zum Erfolg der Recruitment-Abteilung beitragen konnte. Das macht mich stolz und zufrieden und ist eine große Motivation für alle folgenden Projekte.