Home > Start 2013: Mit Firmenrückkauf ins neue Jahr!
Start ins Jahr 2013

Lieber Leser,

wir hoffen, dass Sie das Jahr 2013 glücklich und erfolgreich begonnen haben, und melden uns heute mit unserem ersten Newsletter für dieses Jahr bei Ihnen zurück.

Vielleicht haben Sie auf unserer Website bereits festgestellt, dass sich unser Firmenlogo ein wenig verändert hat. Der Unternehmenszusatz „a Randstad company“, der nun seit 4 Jahren unser Logo ergänzte, ist seit dem 1. Januar 2013 nicht mehr Bestandteil des Logos.

Unser Gründer und Geschäftsführer Thorsten Becker hat sich in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung von Randstad Deutschland dazu entschieden, die Anteile der Management Angels GmbH wieder zurückzukaufen. Näheres hierzu und wie die weitere Zusammenarbeit mit unserem Partnerunternehmen Randstad in Zukunft aussehen wird, erfahren Sie im nachfolgenden Artikel.

Eine wichtige und unterstützende Wegbegleiterin während der Zugehörigkeit zu Randstad Deutschland war Stephanie Vonden, in den letzten 1 ½ Jahren Mitgeschäftsführerin der Management Angels, bei der wir uns auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich bedanken möchten.

Neben wichtigen Veränderungen bieten wir aber auch in diesem Jahr wieder viel Kontinuität – ganz besonders, was das Thema „Networking“ angeht. Als Basis für Ihre und unsere erfolgreiche Arbeit ist aktives Networking unerlässlich. Wir als Ihr Interim Provider bieten hierzu eine effektive Plattform. Freuen Sie sich auch in diesem Jahr wieder über Manager Foren in Hamburg und Frankfurt, Lunches in verschiedenen Städten, spannende Kunden-Events sowie attraktive Workshops und Veranstaltungen im Rahmen unseres Branchenverbands AIMP, die Ihnen Gelegenheit geben, sich mit Gleichgesinnten in entspannter Atmosphäre regelmäßig auszutauschen. Persönliche Einladungen erhalten Sie wie immer rechtzeitig von uns zugesandt.

Abschließend berichten wir über unsere Weihnachtsspendenaktion, die in diesem Jahr für einige „Erleuchtung“ gesorgt hat.

Viel Spaß bei der Lektüre!

Ihre Management Angels

Thorsten Becker
Unternehmensrückkauf erfolgreich!
Management Angels seit 1. Januar 2013 wieder inhabergeführt

Seit dem ersten Januar sind die Management Angels wieder ein rein inhabergeführtes Unternehmen. Thorsten Becker, unser geschäftsführender Gesellschafter, hat sich dazu entschieden, die von Randstad Deutschland gehaltenen Geschäftsanteile zurückzukaufen. Was ihn dazu bewog, wie in Zukunft die Zusammenarbeit mit Randstad aussehen wird und wohin sich die Management Angels entwickeln, erzählt er Ihnen im nachfolgenden Interview.

Randstad und die Management Angels – gibt es eine gemeinsame Zukunft?

Thorsten Becker: Seit 2008 waren wir eine eigenständige Tochtergesellschaft der Randstad Gruppe und haben mit sehr vielen Kollegen bei Randstad Deutschland, aber auch aus der ganzen Welt, eng zusammengearbeitet. Hierdurch erfolgte eine starke Vernetzung in die Welt der HR-Spezialisten, die viele Synergien für uns bot, die wir genutzt haben – und auch in Zukunft nutzen werden.

Wir haben uns und unsere unterschiedlichen Dienstleistungen gegenseitig sehr gut kennen und schätzen gelernt und konnten in den vergangenen Jahren viele gemeinsame Projekte realisieren – zum Vorteil unserer Kunden. Um auch weiterhin allen unseren Kunden sowie den Kunden von Randstad das komplette Personaldienstleistungsportfolio bieten zu können, haben wir eine enge Kooperation und Zusammenarbeit für die Zukunft vereinbart.

Der Rückkauf unserer Firmenanteile bedeutet also nicht, dass wir die über Jahre gewachsene freundschaftliche Verbindung zwischen unseren beiden Firmen beenden, sondern ganz im Gegenteil: Wir haben uns gemeinsam zu einer strategischen Zusammenarbeit entschlossen, die für uns – gerade in einer Zeit, in der sich die einzelnen Unternehmen wieder stärker ihrem Kerngeschäft widmen – einen zukunftsweisenden Weg darstellt.

So bot sich mir Ende des vergangenen Jahres die Gelegenheit, über einen Rückkauf der Management Angels Anteile mit der Geschäftsleitung von Randstad Deutschland zu sprechen, der dann gemeinsam entschieden und vollzogen werden konnte.

Der Rückkauf war dennoch keine leichte Entscheidung für mich, denn neben gewonnenen Freiheitsgraden, verzichtet man auch auf die Vorzüge einer großen Muttergesellschaft, die viele Synergien und Vorteile bietet, die ich sehr geschätzt habe und vermissen werde. 
 
Was macht Sie dennoch so sicher, den richtigen Schritt gegangen zu sein?

Thorsten Becker: Ganz klar bestärkt hat mich darin die durchgängig positive Resonanz meines Teams. Auch sie haben die Vorzüge des Tochterunternehmens eines großen Konzerns kennen und schätzen gelernt und doch standen sie sofort geschlossen hinter meiner Entscheidung.

Das Team der Management Angels bildet eine sehr gute Einheit, die trotz Veränderungen und einer deutlichen Vergrößerung so stark geblieben ist, wie zu Beginn. Als Team arbeiten wir auf gemeinsame Ziele hin und entwickeln zusammen Strategien für die Zukunft.

Im „People´s Business“ ist es sehr wichtig, den richtigen Consultant als Ansprechpartner für Kunden sowie Interim Manager zu haben. Die Individualität der einzelnen Mitarbeiter in ihrer Fach- und Branchenkenntnis sowie im persönlichen Networking macht unser Team zu einer Top-Mannschaft, für die ich gerne, gemeinsam mit meinem Geschäftsführungskollegen Tilo Ferrari, Anregungen gebe und Bedingungen schaffe, selbstständig ihren Weg zu gehen.

Hinzu kommt natürlich wesentlich, dass ich auch an unsere Dienstleitung und deren positive wirtschaftliche Entwicklung glaube. Interim Management wird immer mehr als flexibles Personaltool genutzt und ich freue mich, diese Flexibilisierung der Arbeitswelt maßgeblich mitgestalten zu können. Hierzu werden wir neue und kreative Ansätze entwickeln, die wir durch unsere Selbständigkeit schnell und effektiv umsetzen werden.

Wie sieht die Geschichte der Management Angels aus und wie geht sie weiter?

Thorsten Becker: Die Management Angels GmbH wurde Mitte 2000 als Interim Management Dienstleister für technologieorientierte Unternehmen in Hamburg gegründet. Meine Leitidee war es damals, Unternehmen bei anspruchsvollen Projekten und Vakanzen mit senioren und hochkarätigen Interim Managern zu unterstützen. Mit der Gründung wurde das Ziel gesetzt, als innovativster Interim Management Dienstleister, Kunden aus allen Bereichen der Wirtschaft bei anspruchsvollen Projektthemen Lösungen anzubieten.

Heute gehören die Management Angels mit über 1000 Interim Mandaten, einem festen Kern-Pool hochqualifizierter Interim Manager und einem Team von 20 Mitarbeitern, an den Standorten Hamburg und Frankfurt, zu den Marktführern in Deutschland.

Es gilt nun, diesen erfolgreichen Weg weiter voranzuschreiten. Als Interim Provider für die innovative Wirtschaft sehen wir den Ausbau unserer Branchenkompetenz als Grundvoraussetzung für unser weiteres Wachstum. In unseren Kern-Branchen Telekommunikation, Industrie, Energie, Automotive, IT, Medien/Online, Life Science und Dienstleistungen haben wir innerhalb unseres Manager-Pools Kompetenzcluster entwickelt, die eine zielgerichtete Auswahl passender Kandidaten auf die jeweilige Branchenanfrage garantiert. Unsere Consultants verfügen ebenfalls über langjährige Branchenkenntnisse, die es ihnen ermöglichen, mit Auftraggebern und Interim Managern auf Augenhöhe zu arbeiten.

Eine innovative, kundenorientierte Marktbearbeitung und die kontinuierliche Anpassung unserer Dienstleistung an die Marktgegebenheiten sind wichtige Bestandteile unserer Strategie. Die Übertragung von mehr unternehmerischer Verantwortung auf die Mitarbeiter wird zudem dazu beitragen, weiterhin als einer der Marktführer für Interim Providing im deutschen Markt zu bestehen.

Was macht die Dienstleistung der Management Angels für Kunden so besonders?

Thorsten Becker: Unsere Schnelligkeit, unsere Verlässlichkeit und unsere Menschenkenntnis. Vorlaufzeiten für Festbesetzungen auf Management-Level liegen in der Regel bei 3-9 Monaten und länger. Die Management Angels GmbH steht für ein On-Time Delivery. Und wir versprechen nur, was wir halten können. Je nach Komplexität einer Anfrage geben unsere erfahrenen Consultants bereits kurz nach Erst-Briefing erste Einschätzungen zu Machbarkeit und Marktlage. Nur erfolgreiche Projektabschlüsse sind für uns die Grundlage langfristigen Erfolgs. Zwei Drittel unserer Kunden sind Bestandskunden, die über viele Jahre hinweg Interim Management als strategisches Personaltool nutzen, das sie kurzfristig abrufen können.

Unser Kandidaten-Bouquet kommt in einigen wenigen Tagen, in einzelnen Fällen bereits nach 48 Stunden. Der Projektstart kann in 1-2 Wochen angesetzt werden. Dadurch ermöglichen wir unseren Auftraggebern eine sehr flexible Reaktion auf Marktentwicklungen, zur Überbrückung von Vakanzen beispielsweise aufgrund von Elternzeit oder Krankheiten, zum schnellen Ersatz bei überraschenden Kündigungen, bei fehlenden Kapazitäten in neuen Projekten oder bei der Besetzung von Beirats- und Aufsichtsrat-Mandaten.

Dies setzt allerdings voraus, dass die Consultants ihre vorgeschlagenen Kandidaten auch persönlich kennen und neben ihrer fachlichen Qualifikation dafür sorgen, dass die Kandidaten auch die benötigten menschlichen Komponenten mitbringen. Unser Kern-Pool mit 1.500 handverlesenen, persönlichen bekannten Interim Managern auf Executive Level bildet daher das Herzstück unseres Geschäfts.

Was ist für Sie persönlich in Ihrer Arbeit besonders wichtig?

Thorsten Becker: Immer auf dem Boden zu bleiben. Auch wenn das Bestreben natürlich auf die dynamische Entwicklung des Unternehmens ausgerichtet ist und auf den eigenen Erfolg, sollte man doch auch immer einen Blick auf seine Umwelt haben und Verantwortung übernehmen. Hierbei ist es wichtig, langfristig und nachhaltig zu agieren. Seit 2008 arbeiten die Management Angels zu 100% CO2-neutral und leisten damit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz.

Neben meiner beruflichen Tätigkeit sind mir auch die Arbeit für meine gemeinnützige Stiftung, die African Century Foundation sowie meine Rolle als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Genossenschaft African Social Business, sehr wichtig. Nachhaltige Projekte zu fördern, ist mir ein großes Bedürfnis und es freut mich immer sehr, wenn durch ein solches Engagement tatsächlich Veränderungen herbeigeführt werden, die das Leben von Menschen in schwierigen Situationen erleichtern.

Autor:
Stephanie Vonden
Wir verabschieden unsere Geschäftsführerin Stephanie Vonden
Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

Tilo Ferrari und ich hatten die Freude, die letzten eineinhalb Jahre intensiv mit Stephanie Vonden als dritter Geschäftsführerin zusammenzuarbeiten. Mit exzellenter Kenntnis der Personaldienstleistungswelt, sehr gutem Eindenkungsvermögen in unsere Interim Management-Branche und Einfühlungsvermögen für die besondere Unternehmenskultur der Management Angels, konnte sie immer wieder wichtige Impulse für unsere strategische und tägliche Arbeit liefern. Sie war uns zudem ein wichtiger Brückenkopf für unsere Verbindung mit dem Mutterhaus Randstad und hat maßgeblich zur sehr gut funktionierenden Zusammenarbeit beigetragen.

Für ihr außerordentliches Engagement für unser Unternehmen danken wir an dieser Stelle herzlich. Durch unsere vereinbarte Kooperation werden wir auch zukünftig weiter eng zusammenarbeiten und freuen uns auf spannende Initiativen für unsere Kunden.
 

Autor:
AIMP academy
Workshops für Interim Manager in 2013
Erster Workshoptermin: 7.-9. März in München

Welchen Tagessatz ist Ihre Arbeit wert? Wie funktioniert SixSigma und wie nutzt man diese Philosophie als Interim Manager? Was ist Ihr USP und wie bringen Sie diesen an den Markt?

Die in 2012 sehr erfolgreich gestartete AIMP academy geht in ihr zweites Jahr und beschäftigt sich unter anderem wieder mit diesen Fragen! Unter dem Motto: Knowledge! Development! Networking! bieten wir Ihnen auch in 2013 wieder ausgewählte Workshops für Interim Manager. Sowohl unsere bewährten wie auch die neu gelaunchten Module wurden sehr gut angenommen und wir können über ausgebuchte Workshops mit begeisterten Teilnehmern berichten. Das Feedback der Teilnehmer hat uns ermutigt, so fortzufahren und auch weiterhin neue Workshop-Module zu entwickeln, die Ihnen zeitgemäße Management-Tools für Ihre Arbeit als Interim Manager bieten.

NEU ist der Workshop „Produktivitätsphilosophien“, der am Samstag, den 9.3.2013 in München mit Guido Silies als Referenten stattfindet. Herr Silies führt Interim Manager in die Tools Lean, Six Sigma und 5s ein… wer schon immer einmal wissen wollte, was dahinter steckt, hat nun die Möglichkeit an einem Tag kompakt und unterhaltsam einen Einblick zu erhalten.

Der 2012 neu eingeführten Workshop „USP & Eigenmarketing für Interim Manager“, der sehr großen Anklang gefunden hat, findet am Freitag, den 08.03.2013 in München statt und im Herbst in Hamburg.

Auch wird es wieder den Workshop „Einstieg“ geben – für Manager, die mit dem Gedanken spielen oder gerade dabei sind, in die Selbstständigkeit zu gehen oder auch bereits selbstständig sind und ihr Marktwissen erweitern wollen. Er findet am Donnerstag, den 7.3.2013 in München und im Herbst wieder in Hamburg statt.

Bei Fragen kontaktieren Sie gerne Klara Sachse unter +49 (40) 44 19 55-34 oder per Mail unter klara.sachse(at)managementangels.com.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
 

Autor:
Einladung zum zehnten Münchner Forum Interim Management (FIM®)
Donnerstag, 7. März 2013, 18.30 Uhr in den Räumen der Kanzlei Sibeth Partnerschaft

Zeitgleich zur AIMP academy findet das zehnte Münchner Forum Interim Management (FIM®) statt, zu dem wir Sie im Namen der AIMP herzlich einladen möchten. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 7. März 2013, um 18.30 Uhr in den Räumen der Kanzlei Sibeth Partnerschaft, Oberanger 34-36 in München statt. In diesem Jahr werden wir uns mit „Rechtsfragen zum Thema Interim Management“ beschäftigen.

Weitere Informationen zu den Themen, Referenten und zur Anmeldemöglichkeit finden Sie auf den Seiten des AIMP. Treffen Sie in München auch unseren Senior Consultant Kai Reddig.
Wir freuen uns auf einen interessanten Erfahrungsaustausch mit Ihnen

Autor:
Lichtprojekt Afrika
„Er“-leuchtende Präsente für Familien in Togo
Management Angels unterstützen Licht-Projekt von ana yi africa!

 Auch im vergangenen Jahr haben die Management Angels wieder ein Projekt von ana yi africa – Brücken nach Afrika e.V. mit einer Spende in Höhe von € 5.555 unterstützt. Mit ihrer Initiative „Lumière pour tous - Licht für alle“ fördert der Verein die Verbreitung von Solarlicht in den Dörfern von Togo. Die Menschen werden dadurch unabhängig von Petroleum, die Innenraumbelastung durch Emissionen nimmt ab und die Kinder können besser lernen.

Wir haben uns sehr über das Schreiben der 1. Vorsitzenden des Vereins Frau Eggers gefreut, die uns folgende Zeilen des Danks hat zukommen lassen: „Mit Ihrer Spende haben Sie dazu beigetragen, dass 100 Solarlichter bei Familien in Togo ankommen. Sie haben damit viel Licht in die Dunkelheit Togos gebracht, denn dort gibt es keine Elektrizität in den Dörfern und abends um 18.00 Uhr ist es stockfinster. Die Solarlampen leuchten wie Sterne in dieser Dunkelheit.“

Viele weitere förderungswürdige Projekte des Vereins sowie Investitionsmöglichkeiten finden Sie unter www.anayiafrica.de.

Autor:

Redaktion 

Herausgeber der News&Views: Management Angels GmbH
Redaktionsleitung: Christiane Fuhrmann, V.i.S.d.P.: Thorsten Becker
www.managementangels.com
redaktion@managementangels.com
Bernhard-Nocht-Str. 113, 20359 Hamburg
Schillerstr. 14, 60313 Frankfurt am Main

Newsletter Archiv