Home > Wachstumsjahr 2011
Hamburg

Liebe Leser,

die Weihnachtszeit rückt näher und neben dem Einkaufstrubel und den unzähligen Vorbereitungen für die Festtage lässt man auch das aktuelle Jahr 2011 noch einmal Revue passieren. Ein für das Team der Management Angels erfolgreiches Jahr, in dem wir auf eine deutlich gestiegene Anzahl von Interim Projekten zurückschauen, in denen unsere „Angels“ einen nicht unwesentlichen Beitrag zur Wertsteigerung von Unternehmen geleistet haben. Darauf sind wir sehr stolz!
 
Das Jahr 2011 stellt für die Management Angels ein bedeutendes Wachstumsjahr dar, das mit einer signifikanten Verstärkung des Teams einherging. Was heißt das genau? Verstärkung in der Geschäftsführung, Übertragung von Verantwortung auf mehrere Schultern sowie eine Ausweitung des Consultants-Bereichs sind unsere Antwort auf die sich stellenden Anforderungen. Wir stärken damit weiter bestehende Kompetenzen in unseren acht Kern-Branchen.
 
Darüber hinaus stellen wir uns auch auf die immer größer werdende Nachfrage nach Führungspersönlichkeiten mit längerfristigen Projekten in Organverantwortung ein und etablieren einen eigenen Bereich Permanent Placement. Viele Themen also, die es in Zukunft weiterzuentwickeln gilt und die wir auch marketingtechnisch bearbeiten werden, um Interim Management in Deutschland noch klarer zu positionieren. Das hat uns veranlasst, auch unser eigenes Marketing bei den Management Angels stärker auszubauen. Mehr zu unserem erfreulichen Mitarbeiteraufwuchs erfahren Sie in den folgenden Beiträgen.
 
Am letzten Wochenende hat unser 6. Hamburger Forum Interim Management des AIMP im Anglo-German Club stattgefunden, mit aktuellen Beiträgen zum Thema Interim Management und knapp 100 interessierten und diskussionsfreudigen Teilnehmern. Erdwig Holste hat für Sie die aktuellen Trends der Branche und richtungsweisende Entwicklungen im ersten Beitrag zusammengefasst. 

Welche Themen für Unternehmen und  Interim Manager wichtig sind und mit welchen Erkenntnissen und Entscheidungen die Teilnehmer des Management Angels Workshops für Interim Manager am vergangenen Wochenende aus dem zweitägigen Workshop herausgegangen sind, erfahren Sie ganz persönlich von unserer Workshop-Leiterin Klara Sachse in ihrem Beitrag zum Thema WIM.
 
Unsere Beiratssitzung, die ebenfalls in den vergangenen Tagen stattgefunden hat, gab uns wie in jedem Jahr die Gelegenheit, wichtige Themen für das ganze Team mit unserem Beirat Prof. Dr. Jacques Reijniers ausgiebig zu diskutieren. Eine ideale Chance, gerade für junge Mitarbeiter, sich die Expertise eines „alten Fuchses“ einzuholen. Das hat uns wieder deutlich gemacht, wie wichtig ein Beirat für ein Unternehmen sein kann. Und viele Unternehmen, gerade wenn sie sich in einem Generationenwechsel befinden, sind heute auf der Suche nach Beiräten, auf deren Erfahrung sie zurückgreifen wollen. Inwieweit Interim Management hier eine Lösung bieten kann, lesen Sie im letzten Beitrag unseres Newsletters.
Mit dieser Ausgabe der „news&views“ schließen wir die Newsletter-Reihe für dieses Jahr und freuen uns bereits darauf, Ihnen im Januar eine neue Ausgabe zu präsentieren, die sich mit den Perspektiven unserer Dienstleistung für die nächsten Jahre beschäftigen wird.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt eine wunderschöne Vorweihnachtszeit und freuen uns auf ein weiteres Jahr der Zusammenarbeit und des intensiven Austausches.
 

Ihre Management Angels
 

Management Angels Hamburg
Reifegrad der Branche Interim Management
Insights des 6. AIMP Forums Interim Management in Hamburg

Der Anglo-German Club in Hamburg war auch in diesem Jahr wieder gut besucht und zum wiederholten Mal altehrwürdiger Ort des 6. Hamburger AIMP Regionalforums. Knapp 100 Interim Manager, Unternehmensvertreter und Provider fanden sich zusammen, um aktuelle Entwicklungen der Branche und erste Bewertungen des Geschäftsjahres 2011 zu diskutieren. Allgemeiner Tenor: Im Vergleich zur Branche der Unternehmensberatungen bleibt Interim Management ein Nischenmarkt, allerdings mit signifikant steigendem Bekanntheits- und Professionalisierungsgrad.
So sind laut AIMP heute über 11.000 Interim Manager am Markt tätig. Spezialisierte Provider sichern hochqualitative Standards und agieren als flankierende Beratungsinstanz vor, während und in der Abschlussphase eines Projektes. Gleichzeitig tragen Interim Management Provider dazu bei, die Branche insgesamt weiter zu professionalisieren, von unterschiedlichen Weiterbildungsinitiativen bis hin zu einem verbindlichen Branchen Codex.
Für die Management Angels ist ein Engagement in diesem Kontext seit über 10 Jahren ein zentrales Anliegen. Für unsere Kunden suchen wir immer nach der idealen Besetzung einer anspruchsvollen Management Aufgabe. In der Rolle des neutralen und professionellen Partners verfolgen wir einen Beratungsansatz, der über die bloße Vermittlung eines Kandidaten hinausgeht. Kombiniert mit einem handverlesenen Manager-Pool sind wir langfristig auf kurzfristige Projektanfragen vorbereitet.
Das kommende Jahr 2012 war bereits ebenfalls Teil vieler Gespräche. Ein Blick in die Glaskugel verheißt ein vielversprechendes Jahr mit einigen Variablen. Bereits heute stellen wir fest, dass Entscheider in Unternehmen größere Langfrist-Investitionen unter Budgetvorbehalte stellen. Wir sehen hierin auch eine Chance für Interim Manager, in Zeiten von Unsicherheiten Unternehmen Stabilität durch Flexibilität zu geben.

Autor:
Management Angels Zukunft
Gut aufgestellt für die Zukunft!
Die Management Angels verstärken sich.

„Der Weisheit Herodots folgend, dass sich der Erfolg meist nur denen bietet, die kühn handeln, nicht denen die alles wägen und nichts wagen wollen, haben wir uns einem organischen Wachstumskurs verschrieben, um die Management Angels für die Anforderungen des Marktes in den kommenden Jahren zu wappnen“, sagt Management Angels Gründer und Geschäftsführer Thorsten Becker.
 
Mit der Zentrale in Hamburg und der Zweigniederlassung Frankfurt blicken die Management Angels auf ein erfolgreiches Jahr 2011 mit einer deutlich gestiegenen Zahl von 146 Interim Projekten zurück.
 
Als Tochtergesellschaft der Randstad Gruppe ergänzen wir seit 2008 das Segment im Bereich Professional Services. Um den positiven Schwung im Bereich Professional Services weiterzuführen, wird Stephanie Vonden zum 01.01.2012 als dritter Kopf neben Tilo Ferrari und Thorsten Becker in die Geschäftsführung aufgenommen. Stephanie Vonden ist seit 17 Jahren im Randstad-Konzern tätig. Von der Pike auf gestartet führte sie ihre Karriere bis ins Topmanagement des deutschen Marktführers Randstad. Sie übernahm die Verantwortung in der Geschäftsführung verschiedener Randstad-Tochterunternehmen. Seit 2009 ist sie Vorsitzende der Geschäftsführung der YACHT TECCON Engineering GmbH & Co. KG.
 
Tilo Ferrari, seit über drei Jahren unser Niederlassungsleiter in Frankfurt, unterstützt uns seit November in der Geschäftsführung. Als Spezialist für Telekommunikation, Information Technology und Medien, vermittelt er Interim Manager dieser Branchen im gesamten Bundesgebiet. „Networking, schnelle professionelle Prozesse und eine exklusive Datenbank, kombiniert mit einem partnerschaftlichen Verhältnis zu unseren Kunden und unseren ´Angels´, machen seit Jahren unseren Erfolg aus. An diesem Qualitätsanspruch werden wir, auch wenn wir größer werden, nichts verändern“, sagt Tilo Ferrari.
 
Zum Niederlassungsleiter in Hamburg haben wir Erdwig Holste berufen, der seit 2007 als Senior Consultant im Bereich Energiewirtschaft und klassische Industrie für die Management Angels tätig ist. Daniel Müller, Senior Consultant für die Klassische Industrie sowie Personalleiter der Management Angels wurde neben Erdwig Holste mit Prokura ausgestattet.
 
Gleichzeitig konnten wir unser Consultants-Team verstärken und damit die Kompetenzen in unseren acht Kern-Branchen erweitern, auf die wir als einziger Provider spezialisiert sind. Mit Kai Reddig für die klassische Industrie, Jennifer Kern für Life Sciences, Marina Seeger für Telekommunikation und Klara Sachse für die Energiewirtschaft, haben wir unser schlagkräftigen Team für die zukünftig wachsenden Anforderungen im Interim Management innovativer Branchen erweitert. 

 

Autor:
Management Angels Consultant
Kann es auch „ein wenig länger“ sein?
Permanent Placement - die Ergänzung zum Interim Management

Permanent Placement - die Ergänzung zum Interim Management

Da im Interim Bereich die Nachfrage nach Führungskräften für längerfristige Projekte in Organverantwortung stetig steigt, haben die Management Angels mit Deborah Giese-van Kempen als Leiterin Permanent Placement eine weitere erfahrene Ansprechpartnerin an Bord genommen.

„Gerade im Permanent Placement können wir durch unsere sehr guten Kontakte zu hochkarätigen Ínterim Managern ideale Kandidaten für längerfristige Besetzungen von Stellen auf Executive Level bieten“, sagt die gebürtige Niederländerin, die auf umfassende Erfahrung in strategischer Personalgewinnung bei Konzernen, mittelständischen Unternehmen und Personalberatungen zurückblickt.

Die Erweiterung des Serviceportfolios reicht von „Temp-to-Perm“ über langfristige Mandate von Managern in Organverantwortung bis hin zum Executive Permanent Placement. Unsere spezialisierten Consultants bieten auch hier maßgeschneiderte Stellenbesetzungen auf dem Executive Level. Die Wahl der richtigen Persönlichkeit entscheidet wie auch im Interim Management über den späteren Erfolg.
 
Neben dem Permanent Placement Pool der Management Angels, in dem aktuell mehrere hundert erfahrene Manager mit Festanstellungsinteresse registriert sind, verfügen unsere
Perm Consultants über weitreichende Methoden-, Netzwerk- und Research-Kompetenz. Im Anfragefall wird ein „Combined Search Process“ nach den Kundenbedürfnissen entwickelt. Auch hier greifen die gewohnten Qualitätsmaßstäbe der Management Angels wie effiziente Bewerberauswahl, Referenzierung und Liefergeschwindigkeit.
 
Überzeugen Sie sich gerne von unseren Permanent Placement Qualitäten! Ihre Hauptansprechpartnerin: Deborah Giese-van Kempen.
 

Autor:
Management Angels Marketing
Weiterer Schwung im Marketing
Management Angels nehmen neuen „Head of Marketing“ an Bord

Was verbinden Sie mit der Marke Management Angels? Worin liegt der Markenkern unseres Unternehmens? Wie vermittelt man die Vorzüge einer erklärungsbedürftigen, hochwertig wie innovativen Dienstleistung? Wie kommunizieren Sie mit extrem unterschiedlichen StakeHoldern auf Seiten unserer Unternehmenskunden, Interim Manager, Multiplikatoren etc.?
 
Wir stellen uns diese Fragen im Team der Management Angels seit elf Jahren und haben behutsam die Marke „ma“ weiterentwickelt. In einem Team mit hoher unternehmerisch geprägter Umsetzungskultur spinnt das Marketing den Leitfaden zwischen unseren kundenbetreuenden Consultants, dem gesamten Team und unseren Geschäftspartnern. Eine spannende Aufgabe, in der täglich das Changieren zwischen Fingerspitzengefühl und klarer Kante gefragt ist.
Wir freuen uns daher, mit unserer neuen Kollegin Christiane Fuhrmann eine erfahrene Marketing-Expertin dazugewonnen zu haben! Schon jetzt ist klar, dass im Bereich Marketing neben viel positivem Schwung, weitere Expertise und gute Ideen Einzug halten. Wir heißen sie in unserem Team herzlich willkommen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.  

Christiane Fuhrmann absolvierte vor ihrem Betriebswirtschaftsstudium mit Schwerpunkt Marketing und Handel an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster eine Ausbildung zur Werbekauffrau und arbeitete mehrere Jahre für die Mode- und Kosmetikbranche. Nach ihrem Studium stieg sie als internationale Produktmanagerin für Tee bei der Tchibo GmbH in Hamburg ein, arbeitete in diversen Marketingprojekten und etablierte mehrere Kundenbindungsprogramme, u.a. die Tchibo PrivatCard.    
 

Autor:
Workshops Interim Manager
WIM Workshops Interim Management
Workshop für Interim Manager in Zahlen

2011 … aktuell!
In Zusammenarbeit mit unserem Partner ZMM in München, veranstalten wir seit 9 Jahren Weiterbildungsworkshops für Interim Manager. Im Vorjahr zum „kleinen Jubiläum“, möchten wir dies gerne zum Anlass nehmen ein rückblickendes „Dankeschön“ auszusprechen!
 
460 … Teilnehmer! 
Zu allererst sind wir begeistert von unseren Teilnehmern. Über 460 Manager an der Zahl haben sich in den letzten 9 Jahren unseren Referenten anvertraut und sich hinsichtlich diverser Themenspektren rund um Interim Management fortgebildet – sei es im Bereich Projektmanagement, Vertrieb, Recht & Haftung oder allgemeinen Themen. Danke für Ihr Vertrauen!
 
3 … neue Referenten!
Weiteren Grund für Begeisterung geben uns unsere erstklassigen Referenten! Neben unseren alten Hasen – wie z.B. Marcus Reinberg (Workshop Vertragsgestaltung und Haftung im Interim Management) – sind dieses Jahr drei neue Referenten in die Workshops mit eingestiegen: Martin Lindhuber (für den Workshop Projektmanagement), Constanze Hollatz (im Workshop „Einstieg ins Interim Management“) und Johann Mühlhans (im Workshop zum Finden und Weiterentwickeln des eigenen USPs). Danke für Ihr Engagement!
 
1,7 ... als Bewertung!
1,7 ist der Durchschnitt nach Schulnoten mit der unsere Workshops im letzten Jahr von den Teilnehmern bewertet wurden. Für uns bedeutet diese Zahl sowohl Freude als auch Ansporn! Freude, weil diese Rückmeldung eine sehr schöne Anerkennung ist! Ansporn, zum einen, da noch ein kleiner Spielraum nach oben besteht, zum anderen, da die Ansprüche auf dem Markt sich genauso stetig weiter entwickeln, wie wir unsere Workshops entsprechend anpassen müssen. Danke für Ihre Anerkennung!
 
2012 … so geht es weiter!
Ein kurzer Ausblick auf das kommende Jahr zum Schluss: Wir werden unsere Workshops noch besser machen! Das heißt wir werden uns proaktiv auf die Anforderungen des Marktes einstellen. Wir werden die für die Manager spannendsten Themen auswählen und den professionellen Rahmen dafür bieten. Deswegen bedanken wir uns voller Vorfreude auf das neue Jahr abschließend einfach schon einmal im Voraus – bei unseren Managern, bei unseren Referenten und bei unseren Workshop-Partnern! Und natürlich freuen wir uns, viele bekannte und neue Gesichter bei den kommenden Workshops zu sehen!
 
Über unsere Termine im nächsten Jahr informieren wir sie rechtzeitig. Weitere Informationen finden Sie immer in unserem Portal „Weiterbildungsangebote für Manager auf Zeit“.

 

Autor:
Beirat Management Angels
Beiräte – nur „graue Eminenzen“?
Warum Interim Manager die perfekten Beiräte sein können

„Alter ist ein großer Wert“ sagte bereits Altkanzler Helmut Kohl und die Management Angels teilen diese Ansicht, nach ausgiebigen Diskussionen mit dem eigenen Beirat Prof. Dr. Jacques Reijniers, der auf über 30 Jahre Erfahrung in Industrie und Beratung zurückblickt.
 
„Sein Alter, sein Charme und seine Expertise, kombiniert mit der Bereitschaft seine Erfahrungen mit uns zu teilen sind die Qualitäten unseres Beirates, die ihn so immens wertvoll für uns machen“, sagt Thorsten Becker, der sein gesamtes Team an den Beiratssitzungen teilhaben lässt. „Gerade für junge Mitarbeiter, die innovativ unterwegs sind, sind Erfahrungen von seniorigen Beiräten sehr wichtig, um die eigenen Ideen und Ziele in die richtigen Bahnen zu lenken“.
 
Heute schon verfügen über 50% der Familienunternehmen über einen Beirat, wobei fast jedes zweite Gremium nicht nur beratende Tätigkeiten übernimmt, sondern die Unternehmen auch kontrolliert und wichtige Entscheidungskompetenzen hat. Tendenz steigend!
 
Gerade in unternehmerischen Ausnahmesituationen wie Krisenmanagement, Liquiditätsengpässen, dem Aufbau neuer Geschäftsfelder oder Veränderungen im Management-Team, benötigen Entscheider erfahrene, kompetente und unabhängige Ratgeber. Gleiches gilt auch für strategische Themen. Die Einbindung von Beiräten ist daher vermehrt auf konkrete unternehmerische Aufgaben und Ziele fokussiert.
 
Gute Beiräte handeln aber auch als Bindeglied zwischen Generationen, als Mittler bei Konflikten innerhalb inhabergeführter Unternehmen oder als Koordinator bei divergierenden Einschätzungen zwischen Gesellschaftern und Fremdgeschäftsführern. In Notsituationen sollte etwa der geschäftsführende Gesellschafter unerwartet und kurzfristig nicht mehr handlungsfähig sein, übernimmt der Beirat übergangsweise die Geschäfte.
 
Von wegen also „graue Eminenzen“. In diesem Kontext wird klar, wie anspruchsvoll die richtige Besetzung von Beiratsmandaten ist. Die Berufung muss den Anforderungen des Unternehmens und seiner Gesellschafter entsprechen und es dürfen keine fremden Interessen, Gefälligkeiten, zufällige Verfügbarkeiten oder ähnliches Einfluss auf die Berufung haben.
 
Bei der Auflistung der Eigenschaften, die ein Beirat benötigt, fällt auf, dass besonders Interim Manager geeignet zu sein scheinen, ein solches Amt zu übernehmen. Als erfahrene, gestandene Führungskräfte mit Branchen- und Fach-Know-how gehen sie unvorbelastet und ohne Betriebsblindheit in das Beiratsgremium. Sie denken unternehmerisch und verfolgen keine eigenen Interessen.
 
Viele Interim Manager im Pool der Management Angels haben bereits Erfahrungen als Beiräte und nehmen teilweise diese Mandate parallel zu ihren Projekttätigkeiten wahr.
 
Kommen Sie auf uns zu, das Team der Management Angels berät Sie gern. Ihr Hauptansprechpartner: Kai Reddig.

Autor:

Redaktion 

Herausgeber der News&Views: Management Angels GmbH
Redaktionsleitung: Christiane Fuhrmann, V.i.S.d.P.: Thorsten Becker
www.managementangels.com
redaktion@managementangels.com
Bernhard-Nocht-Str. 113, 20359 Hamburg
Schillerstr. 14, 60313 Frankfurt am Main

Newsletter Archiv