Was ist
Interim Management?

Schnell, flexibel und bewährt.

Unter Interim Management versteht man grundsätzlich jede auf Zeit begrenzte Führungs- und Steuerungsaufgabe. Neben klassischen Führungsaufgaben werden aber auch typische Projektleitungstätigkeiten unter diesen Begriff subsummiert, während reine Umsetzungstätigkeiten nicht als Interim Management bezeichnet werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vor über 20 Jahren hat Thorsten Becker die Management Angels gegründet. Aufgrund seiner frühen und sehr positiven Erfahrungen mit dem Interim Management in England, hat er den Bedarf für Deutschland erkannt und gehandelt.

Auch wenn die Dienstleistung als Personaltool bereits etabliert scheint, wirft sie immer wieder Fragen auf. Was genau versteht man unter Interim Management, welches sind die typischen Einsatzfelder und wo findet man den passenden Kandidaten? Was zeichnet diesen gegenüber Festangestellten oder externen Beratern aus?

Jede Fach- und Führungskraft kann in ihrer Laufbahn sowohl auf der Seite eines beauftragenden Unternehmens als auch als Interim Manager aktiv sein. Viele Manager in unserem SkillPool, die sich für Interim Management entschieden haben, beauftragten in ihrem Berufsleben selbst Interim Manager und lernten deren Arbeitsweise zu schätzen.

Und wenn man dann im Laufe seines Berufslebens in die Situation kommt, sich selbstständig machen zu wollen, sollte man Interim Management ernsthaft in Erwägung ziehen.