Nachhaltigkeit

Unsere Verantwortung

Als nachhaltiges Unternehmen unterstützen wir Unternehmen im Tagesgeschäft bei anspruchsvollen Projekten, mit der Platzierung des am besten geeigneten Interim Managers. Dass wir auch als Dienstleistungsunternehmen darauf achten ressourcenschonend zu wachsen war uns von Anfang an sehr wichtig.

Seit über einem Jahrzehnt arbeiten wir mit der ClimatePartner GmbH zusammen, die unseren CO²-Ausstoß regelmäßig misst und die Werte transparent in einem Jahresbericht zusammenfasst. Mit unserer Nachhaltigkeitsstrategie „More than neutral“ sensibilisieren wir uns stetig dafür, die Verantwortung für den durch unsere Arbeit entstehenden CO²-Fußabdruck zu übernehmen.

Doch Verantwortung zu übernehmen begrenzen wir nicht nur auf unser gesellschaftliches Engagement. Unsere Unternehmenskultur ist von flachen Hierarchien, Transparenz und respektvollen Umgang auf Augenhöhe geprägt. Der Ursprung hierfür liegt im Herzen unseres Unternehmens, den Mitarbeitern, die unsere Werte nach außen tragen, damit auch unsere Kunden und Interim Manager davon profitieren.

Klimaneutrales Unternehmen, das bedeutet: wir haben unsere Treibhausgas-Emissionen erfasst, reduzieren sie kontinuierlich und haben die unvermeidbaren Emissionen durch Klimaschutzprojekte ausgeglichen.

 

Unsere Schritte im Einzelnen:

  1. Emissionen berechnen
    Gemeinsam mit ClimatePartner haben wir unseren CCF – Corporate Carbon Footprint, also den CO2-Fußabdruck unseres Unternehmens berechnet. Dabei berücksichtigen wir Emissionsquellen wie Energie und Heizung, aber auch Geschäftsreisen, Büromaterial und alle Emissionen, die wir als Unternehmen verursachen
  2. Emissionen vermeiden und reduzieren
    Unser CCF zeigt uns deutlich, wo wir weiter CO2 reduzieren können. Wir aktualisieren ihn regelmäßig, haben so den Überblick über unseren Erfolg bei der Reduktion und erkennen weitere Stellschrauben. 
  3. Emissionen ausgleichen
    Es bleiben jedoch immer Emissionen übrig, die wir aktuell nicht vermeiden können. Wir gleichen sie konsequent aus, indem wir ein Klimaschutzprojekt aus dem ClimatePartner-Portfolio unterstützen: Regionale Projekte, Deutschland, Bäume pflanzen, www.climatepartner.com/1111 
  4. Transparenz schaffen
    Über unser Label „klimaneutrales Unternehmen“ und die ID-Nummer können Sie unsere Klimaneutralität im ClimatePartner-ID-Tracking nachvollziehen: www.climatepartner.com/53272-1205-1001

Hier können Sie Ihren persönlichen CO2-Fußabdruck berechnen und klimaneutral werden.

Verantwortung für unsere Mitarbeiter

  • Wir sind ein teamorientiertes Unternehmen mit offener Kommunikation und flachen Hierarchien.
  • Durch die Förderung und Einbindung individueller Stärken und Erfahrungen unserer Mitarbeiter, verfügen wir über ein breites Kompetenzprofil.
  • Wir fördern individuelles Unternehmertum durch frühe Verantwortungsübernahme.
  • Um Verantwortungsbewusstsein für die vielfältigen Tätigkeitsbereiche zu schaffen, gewähren wir die notwendigen Freiheiten.
  • Wir leben transparente und gemeinschaftliche Arbeits- und Entscheidungsprozesse.
  • Flexible Arbeitszeiten und Arbeitsorte gehören zu unserem Arbeitsalltag.

     

„Als dynamisches, wachstumsorientiertes Unternehmen möchten wir unseren Mitarbeitern mehr als nur einen guten und sicheren Arbeitsplatz bieten. Alle Mitarbeiter, vom Geschäftsführer bis zum Praktikanten, sollen sich wohlfühlen und ihre Arbeit gerne tun. Davon profitieren sowohl Unternehmen, Mitarbeiter, als auch Interim Manager und am Ende unsere Kunden.“

 Daniel Müller, Geschäftsführer der Management Angels

Verantwortung für unsere Interim Manager

  • Mit Interim Managern pflegen wir eine Partnerschaft auf Augenhöhe.
  • Wir laden zu regelmäßigen Netzwerkveranstaltungen ein, um Manager kennenzulernen und einen regen Austausch aufrecht zu erhalten.
  • Die Aufnahme in unseren handverlesenen, qualitativ hochwertigen Manager-Pool richtet sich nach der möglichen Vermittlungschance.
  • Der persönliche und wertschätzende Umgang miteinander sind der Garant für enge und langfristige Geschäftsbeziehungen.
  • Im Anfragefall „matchen“ wir das Profil des Interim Managers mit den Wunschkandidatenvorstellungen unserer Kunden.
  • Durch ein detailliertes Briefing bereiten wir unsere Interim Manager optimal auf das Interview mit dem Kunden vor.
  • Mit unserem „Shadow Management“ sind wir Ansprechpartner des Interim Managers vom Angebot bis zum Projektabschluss.
  • Wir sind der führende Interim Provider in der DACH-Region und bieten als Mitglied der Worldwide Interim Leadership Group (WIL Group) auch internationale Einsätze.

„Der persönliche Kontakt zu den Interim Managern steht im Vordergrund unserer Arbeit. Dies beginnt bereits bei der Selektion der eingehenden Bewerbungen, die anhand eigens für uns entwickelter Auswahlkriterien im Hinblick auf mögliche Ansatzpunkte bei unseren Kunden analysiert werden. Von 20 – 30 Bewerbern pro Woche nehmen wir nur 10 % in unseren Manager Pool auf und bauen dabei auf eine intensive, regelmäßige Kommunikation zu dem Manager!“

Angela Heuer, Head of SkillPool, Germany

Verantwortung für unsere Kunden

 

  • Mit unseren Kunden gehen wir vertrauensvolle und dauerhafte Geschäftsbeziehungen ein. 
  • Besonders wichtig ist uns der persönliche Kontakt, denn je besser wir unsere Kunden kennen, desto besser können wir auf ihre Bedürfnisse eingehen.
  • Jeder unserer Kunden hat einen direkten Ansprechpartner, welcher von der Anfrage bis zum Projektende beratend oder auch als Sparringspartner während des Mandats zur Verfügung steht.
  • Unsere Arbeit basiert auf einem rein erfolgsorientierten System, so dass für unsere Kunden erst bei Auftragserteilung Kosten entstehen. 
  • Wir legen großen Wert auf transparente, professionelle und nachvollziehbare Prozesse und Verträge.
  • Die von uns vermittelten Interim Manager erfüllen einen sehr hohen Qualitätsanspruch, der auch noch einmal durch das Qualitätssiegel des AIMP unterstrichen wird.
  • Wir sind der führende Interim Provider in der DACH-Region und als Mitglied der Worldwide Interim Leadership Group (WIL Group) in der Lage, auch Interim Manager für den weltweiten Einsatz zu bieten. 

„Gegenüber unseren Kunden verstehen wir uns als Beratungsunternehmen. Wir vermitteln also nicht nur den passenden Interim Manager, sondern beraten unsere Kunden auch bei noch nicht endgültig definierten Projektthemen im Vorfeld einer konkreten Anfrage.“

Erdwig Holste, Geschäftsführer der Management Angels

Verantwortung für die Gesellschaft

In unserem Kerngeschäft sorgen wir mit dem Einsatz unserer Interim Manager dafür, dass nachhaltiges Know-how in Unternehmen etabliert wird, um die Wirtschaft voranzubringen.

Zudem arbeiten wir auch für gemeinnützige Organisationen, die wir mit Interim Managern versorgen, die zu einem reduzierten Tagesssatz oder sogar ohne Honorar ihre Unterstützung anbieten. 

more than neutral

Als erster Interim Management Provider in Deutschland unterstellen wir uns seit 2008 freiwillig einem Nachhaltigkeits-Kodex und gelten damit als Vorreiter unserer Branche. Wir neutralisieren unsere anfallenden CO²-Emmisionen in der Zusammenarbeit mit der ClimatePartner GmbH und übernehmen Verantwortung für unser Handeln. Stetig arbeiten wir daran unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren und die vorhandenen Emissionen zu neutralisieren.

Besonderes Engagement richten wir dabei auf soziale Projekte vor allem in Afrika. In den letzten Jahren haben wir Investitionen im 5-stelligen Bereich getätigt, um damit soziale Nachhaltigkeits-Projekte zu unterstützen. 

„Als ich vor 10 Jahren bei der ClimatePartner GmbH einen CO² Ausgleich anfragte, war der Geschäftsführer erst einmal überrascht, da er zuvor mit der Dienstleistungsbranche wenig bis gar nicht geschäftlich zu tun hatte. Ich bin froh den Schritt gegangen zu sein und heute sagen zu können, dass wir nicht nur ökonomisch etwas für unsere Welt tun.“

Thorsten Becker, Gründer der Management Angels sowie Gründer und Vorstand der African Century Foundation
Ihre Ansprechpartnerin

Mirja Sorg
Team Coordinator

Partner- Organisationen